Auch wenn der Release schon ein paar Tage her ist, wollen wir euch die Bilder des Abends nicht vorenthalten.

Am 25.11.2016 waren wir bei Overkill zum Release der hummel-Collabo.

Der Sneakerstore in Kreuzberg hat gemeinsam mit dem dänischen Sportartikelhersteller auf Basis des Retro-Modells “Marathona” ein wirklich gelungenes Produkt entwickelt. Der Laufschuh aus den 80ern bekam einen passenden 90er-Colorway verpasst. Die genaue Bezeichnung lautet “CDO” (Coolmodie Doom Overkill”.

Der Release begann pünktlich um 19 Uhr und es war schon früh ein reges Treiben vor dem Laden.

Wir fanden es irgendwie sehr erfrischend, dass man mal eine andere Customer-Base gesehen hat, als bei Produktlaunchs von Modellen mit Mega-Hype.

Glücklicherweise konnten wir uns das Modell in der Wunschgröße ergattern. Ausgepackt, anprobiert – passt. Eine Collabo, wie sie sein soll.

Eine hochwertige Box, schöne und vor allem gut verarbeitete Schuhe und oben drauf noch ein paar weiße Retro-Röhrensocken.

Nachdem (hoffentlich) jeder sein Paar hatte, ging es schräg gegenüber zum Fluxbau, wo der Release gebührend gefeiert wurde.

Um das Ganze noch spaßiger zu gestalten, hingen Retro-Kleidungsstücke von Hummel aus, mit denen man sich dann bei passenden Posierungen ablichten lassen konnte.

Wir sind schon gespannt, was weiterhin aus dieser Zusammenarbeit resultiert.

 

 

Release der Overkill x Hummel-Collabo
Sticker passend zur Overkill-Collabo
Hummel Marathona OG CDO "Overkill Collaboration" im Store
Release der Overkill x Hummel-Collabo
Hummel Marathona OG CDO "Overkill Collaboration" mit Box und Socken
Release-Event: Retro-Stuff für Fotoshootings